Datum und Uhrzeit des Einsatzes

Sonntag, 23.08.2020, 13:24 bis 15:00 Uhr

 

Technische Hilfeleistung - Ölspur

Tangermünde OT Miltern, Dorfstraße

 

Ausrückende Fahrzeuge / Anhänger der Feuerwehr

ELW 1              Einsatzleitwagen mit 2 Kameraden

LF 20/16          Löschgruppenfahrzeug mit 6 Kameraden

MTF Iveco        Mannschaftstransportfahrzeug mit 4 Kameraden

Ortsfeuerwehr Miltern mit Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) und Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6) und 13 Kameraden

Bereitschaft im Feuerwehrhaus

2 Kameraden

Eingesetzte Mittel und Geräte

200 kg Ölbinder Typ III, 2 x Gerätesatz Verkehrssicherung

Anwesenheit anderer Behörden und Einrichtungen

Bereitschaftsdienst Ordnungsamt der Stadt Tangermünde (telefonisch)

Kurzbericht

Eine Ölspur in der Ortschaft Miltern führte zur Alarmierung der Ortsfeuerwehr Miltern und des Leitungsdienstes der Feuerwehr. Die Spur verlief auf der Dorfstraße rund 500 Meter durch die Ortschaft Richtung Heeren. Zur Unterstützung wurde der diensthabende Zug der OF Tangermünde nachalarmiert.

Die Kameraden aus Tangermünde begannen mit den Arbeiten aus Heeren kommend, die Kameraden aus Miltern ab der Dorfmitte. Verbraucht wurden rund 200 kg Ölbindemittel, welches nach dem Aufstreuen und Einkehren wieder aufgenommen wurde. Der Verursacher ist unbekannt. Die Einsatzstelle hat nach dem Abschluss der Maßnahmen der Bereitschaftsdienst des Ordnungsamtes übernommen.

Einsatzbilder