Datum und Uhrzeit des Einsatzes

Sonntag, 21.06.2020, 11:22 bis 12:20 Uhr

 

Technische Hilfeleistung - Abgestürzte Person

Tangermünde Stadt, Friedrich-Ebert-Straße

 

Ausrückende Fahrzeuge / Anhänger der Feuerwehr

ELW 1              Einsatzleitwagen mit 2 Kameraden

LF 20/16          Löschgruppenfahrzeug mit 4 Kameraden

DLA(K) 23/12  Drehleiterfahrzeug mit 2 Kameraden

Bereitschaft im Feuerwehrhaus

12 Kameraden

Eingesetzte Mittel und Geräte

Rettungsrucksack, Schleifkorbtrage

Anwesenheit anderer Behörden und Einrichtungen

Rettungsdienst mit Rettungswagen (RTW) und Notarzt (NEF)

Presse

Kurzbericht

Nachdem bei häuslichen Arbeiten eine Person in die Tiefe gestürzt war, wurde die Ortsfeuerwehr Tangermünde, gemeinsam mit dem Rettungsdienst alarmiert. Die Person befand sich auf einem Zwischendach eines Nebengebäudes.

Als die ersten Kräfte der Feuerwehr an der Einsatzstelle eintrafen, erreichte diese kurz darauf auch der Notarzt. Der Rettungswagen befand sich bis dahin noch auf der Anfahrt. So leisteten unsere Kameraden, in Zusammenarbeit mit dem Notarzt, die erste medizinische Hilfe. Zum Einsatz kam hierbei unter anderem der Rettungsrucksack des Löschfahrzeuges. Eine weitere im Haushalt lebende Person wurde durch Kameraden betreut.

Mit dem Eintreffen des Rettungswagens übernahm diese Besatzung die weitere Versorgung des Verletzten. Der Transport mittels Schleifkorbtrage wurde durch die Kräfte der Feuerwehr vorbereitet. Über eine Leiterrutsche (schiefe Ebene) erfolgte der Transport zum ebenen Boden und anschließend weiter zum Rettungswagen.