Datum und Uhrzeit des Einsatzes

Donnerstag, 04.07.2019, 12:53 bis 14:20 Uhr

 

Brand - Flächenbrand

Tangermünde OT Bölsdorf, L 31 Deichanlage

 

Ausrückende Fahrzeuge / Anhänger der Feuerwehr

ELW 1              Einsatzleitwagen mit 1 Kameraden

LF 20/16          Löschgruppenfahrzeug mit 5 Kameraden

LF 20               Löschgruppenfahrzeug mit 6 Kameraden

Ortsfeuerwehr Buch mit Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF-W) und 4 Kameraden

Ortsfeuerwehr Bölsdorf mit Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) und Schlauchwagen (SW 2000-Tr) und 4 Kameraden

Bereitschaft im Gerätehaus

2 Kameraden

Eingesetzte Mittel und Geräte

Geräte zur Brandbekämpfung darunter 1 x Gerätesatz Vegetationsbrandbekämpfung, 5.000 Liter Wasser

Anwesenheit anderer Behörden und Einrichtungen

Agrarunternehmen

Kurzbericht

Zu einem Flächenbrand wurden die oben genannten Ortsfeuerwehren am Donnerstag nach Bölsdorf alarmiert. Bei Mäharbeiten kam es zu einem Stoppelfeldbrand, verursacht durch einen Stein und Funkenschlag.

Bis zum Eintreffen der ersten Kräfte war ein Stück des Feldes von 15 x 50 Metern und der angrenzende Deichfuß und die Deichkrone auf einer Länge von weiteren 50 Metern betroffen.

Zum Einsatz kamen zur Schadenabwehr ein C-Hohlstrahlrohr und der Gerätesatz Vegetationsbrandbekämpfung. Eine weitere Brandausbreitung konnte verhindert werden. Abschließend hat das Agrarunternehmen mit einer Scheibenegge noch einen Schutzstreifen am Feld eingebracht.

Einsatzbilder