Datum und Uhrzeit des Einsatzes

Mittwoch, 26.06.2019, 08:48 bis 11:10 Uhr

 

Brand - Wohnungsbrand

Hansestadt Stendal, Röxer-Straße

 

Ausrückende Fahrzeuge / Anhänger der Feuerwehr

ELW 1              Einsatzleitwagen mit 1 Kameraden

LF 20/16          Löschgruppenfahrzeug mit 8 Kameraden

DLA(K) 23/12  Drehleiterfahrzeug mit 2 Kameraden

Ortsfeuerwehr Miltern mit Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) und 4 Kameraden

Bereitschaft im Gerätehaus

10 Kameraden

Eingesetzte Mittel und Geräte

Div. Gerät zur Brandbekämpfung, 4 x Pressluftatmer, Hochleistungslüfter

Anwesenheit anderer Behörden und Einrichtungen

Ortsfeuerwehren der Hansestadt Stendal aus Stendal, Heeren, Uchtspringe, Wahrburg, Borstel, Bindfelde, Dahlen, Buchholz, Döbbelin, Insel

Rettungsdienst mit Rettungswagen (RTW) und Notarzt (NEF)

Kurzbericht

Am Mittwochvormittag wurde die Ortsfeuerwehr Tangermünde zu einer Nachbarschaftshilfe nach Stendal alarmiert. In einem Mehrfamilienhaus war ein Wohnungsbrand zu bekämpfen, eine Person wurde vermisst.

Die genannten Fahrzeuge begaben sich nach Stendal und übernahmen einen Abschnitt Brandbekämpfung auf der Gebäuderückseite. Ein Hochleistungslüfter sorgte für Rauchfreiheit im Treppenhaus, die weitere Brandbekämpfung erfolgte mit einem Trupp über jenes Treppenhaus. Weiterhin wurde bei Restlöscharbeiten unterstützt. Die Ortsfeuerwehr Miltern hat als Unterstützungseinheit im Feuerwehrhaus in Tangermünde Stellung bezogen.

Einsatzbilder