Datum und Uhrzeit des Einsatzes

Sonnabend, 09.09.2017, 19:22 bis 19:31 Uhr

 

Technische Hilfeleistung - Absicherung für den Rettungshubschrauber

Tangermünde Stadt, Kreuzung Stendaler Straße / Lindenstraße

 

Ausrückende Fahrzeuge / Anhänger der Feuerwehr

LF 20/16          Löschgruppenfahrzeug mit 6 Kameraden

RW 1               Rüstwagen mit 3 Kameraden

Bereitschaft im Gerätehaus

4 Kameraden

Eingesetzte Mittel und Geräte

Verkehrssicherungsgerät

Anwesenheit anderer Behörden und Einrichtungen

Rettungsdienst mit Rettungswagen (RTW)

Kurzbericht

Die Brandsicherheitswache zum Burgfest ist am Sonnabend alarmiert worden, um eine Straßensperrung im Kreuzungsberich Stendaler Straße / Lindenstraße durchzuführen. Es sollte dort ein Rettungshubschrauber landen. Zwei Fahrzeuge realisierten den Einsatzauftrag und sicherten den Verkehrsraum mittels Vollsperrung zu allen vier Seiten. Der Pilot vom RTH entschied sich jedoch an anderer Stelle im Stadtgebiet zu landen. Die Vollsperrung wurde umgehend zurückgebaut, der Einsatz war damit für die Kräfte der Feuerwehr beendet.