Datum und Uhrzeit des Einsatzes

Samstag, 28.01.2017, 18:40 bis 20:00 Uhr

 

Technische HilfeleistungBrand - Baum droht umzustürzen

Tangermünde Stadt, Thomas-Müntzer-Straße

 

Ausrückende Fahrzeuge / Anhänger der Feuerwehr

ELW 1              Einsatzleitwagen mit 1 Kameraden

LF 20/16          Löschgruppenfahrzeug mit 6 Kameraden

DLA(K) 23/12  Drehleiter mit 3 Kameraden

RW 1               Rüstwagen mit 3 Kameraden

Bereitschaft im Gerätehaus

14 Kameraden

Eingesetzte Mittel und Geräte

Verkehrssicherungsgerät, Seilwinde, Rundschlinge

Anwesenheit anderer Behörden und Einrichtungen

Polizei

Kurzbericht

Baumfällarbeiten auf einem Privatgrundstück sollten ein stattliches Gehölz am Samstagabend zu Fall bringen. Bei diesen Arbeiten verklemmte jedoch kurz vor dem Umfallen des Baumes die Kettensäge im Fällschnitt. Der Baum neigte sich bedrohlich, der Stamm hielt jedoch auf den letzten, wenigen Zentimetern. Im Gefahrenbereich befanden sich ein Wohnhaus, eine Straßenverkehrskreuzung sowie weitere Bäume. Unsere Ortsfeuerwehr wurde alarmiert um Schlimmeres zu verhindern.

An der Einsatzstelle eingetroffen wurde der Verkehrsraum gesperrt und die Polizei nachgefordert. Der Rüstwagen wurde taktisch in Position gebracht. Über die Drehleiter ist eine Rundschlinge und daran das Seil der Seilwinde vom Rüstwagen am Baum befestigt worden. Nach dem Entfernen des Antriebes von der festgeklemmten Kettensäge, ist dieser durch umziehen zu Fall gebracht worden. Schäden sind bei der Maßnahme nicht verursacht worden. Die Einsatzstelle ist abschließend an den Eigentümer des Grundstückes übergeben worden.

Einsatzbilder