Datum und Uhrzeit des Einsatzes

Samstag, 21.01.2017, 09:14 bis 10:40 Uhr

 

Technische Hilfeleistung - Türöffnung für den Rettungsdienst

Tangermünde Stadt, Mozartstraße

 

Ausrückende Fahrzeuge / Anhänger der Feuerwehr

ELW 1              Einsatzleitwagen mit 2 Kameraden

LF 20/16          Löschgruppenfahrzeug mit 6 Kameraden

DLA(K) 23/12  Drehleiter mit 3 Kameraden

RW 1               Rüstwagen mit 3 Kameraden

Bereitschaft im Gerätehaus

7 Kameraden

Eingesetzte Mittel und Geräte

Gerätesatz Türöffnung, Verkehrssicherungsgerät

Anwesenheit anderer Behörden und Einrichtungen

Rettungsdienst mit Rettungswagen (RTW) und Notarzt (NEF)

Schutzpolizei und Kriminalpolizei

Ordnungsamt Stadt Tangermünde

Bereitschaft der zuständigen Wohnungsbauverwaltung

Kurzbericht

Zu einer Hilfeleistung für den Rettungsdienst und die Polizei ist unsere Ortsfeuerwehr am 23. Januar vormittags alarmiert worden. Da die Meldung nur die Straße und das Alarmstichwort enthielt, es sich bei der Adresse jedoch um ein 6-geschossiges Wohnhaus handelt, ist das Drehleiterfahrzeug mitgeführt worden.

An der Einsatzstelle angekommen war weder Polizei noch Rettungsdienst vor Ort. Es begann die Lagerkundung nach der betreffenden Wohnung. Die Rückfragen ergaben eine Wohnung im Obergeschoss, so kam die Drehleiter zur Lageerkundung von außen zum Einsatz. Kurz darauf kam der Rettungsdienst an der Einsatzstelle an, mit weiteren Informationen zur Alarmierung. Nun war die Wohnung im ersten Obergeschoss identifiziert. Der Angriffstrupp öffnete die Tür.

Für den Wohnungsinhaber kam jedoch jede Hilfe zu spät. Die Kriminalpolizei hat sich dem Ereignisort angenommen. Unsere Kameraden bauten ein neues Zylinderschloss in die Tür ein und übergaben die Einsatzstelle an den Bereitschaftsdienst des Ordnungsamtes der Stadt Tangermünde.