Feuerwehrgerätehaus

Für die Diensttätigkeiten steht unserer Feuerwehr ein Gerätehaus zur Verfügung. Es unterteilt sich in drei Gebäudeteile. Im Hauptgebäude befinden sich ein Schulungsraum, eine Fahrzeughalle, Werkstätten und Büros sowie die Umkleide. Das Gebäude 2 wird vorrangig durch unsere Jugend- und Kinderfeuerwehr genutzt. Hier befinden sich der Schulungsraum mit Büro, der Bereich für Bekleidung und Ausrüstung und Lagerräume. Eine weitere Fahrzeughalle mit Schwerlastregallager ergänzt die bauliche Ausstattung. In das Objekt ist eine Sporthalle eingebunden.

Fahrzeuge & Technik

Feuerlöschfahrzeug


Das Löschgruppenfahrzeug LF 20/16 hat die Funkrufbezeichnung Florian Tangermünde 44-1. Das Fahrzeug ist im April 2011 in den Dienst unserer Feuerwehr gestellt worden. Es verfügt neben den 9 Sitzplätzen über eine umfangreiche Beladung für eine moderne Brandbekämpfung oder technische Hilfeleistung. Ergänzend zur Normausstattung führt das Fahrzeug einen mobilen Rauchverschluss, eine Wärmebildkamera, einen Sanitätsrucksack und die Atemschutznotfalltasche mit. Eingebaut sind außerdem ein Turbozumischer und ein hydraulisches Rettungsgerät.

Bezeichnung: LF 20/16
Baujahr: 2010
Fahrgestellhersteller:
MAN
Aufbauhersteller:
Ziegler
Funkrufname:
Florian Tangermünde 44-1
Kennzeichen:
SDL-FX 112
Besonderheiten:
Gerätesatz Türöffnung, Mehrgasmessgerät, Anemometer, Schlauchpaket, Mobiltelefon

 

 


 

.

Feuerlöschfahrzeug

Am Mittwoch den 25. Oktober 2017 hat unsere Ortsfeuerwehr ein neues Löschgruppenfahrzeug LF 20 erhalten. Die Beschaffung war erforderlich, da das Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) an die Ortsfeuerwehr Miltern überstellt werden wird. Modernste Technik und Ergonomie bereichern unseren Fuhrpark und verbessern die Sicherheit im abwehrenden Brandschutz unserer Stadt. Nach einem umfassenden Training für unsere Einsatzkräfte, wird dieses Löschgruppenfahrzeug bis Ende des Jahres in Dienst gestellt.

Bezeichnung: LF 20

Baujahr: 2017

Fahrgestellhersteller: MAN

Aufbauhersteller: Rosenbauer Deutschland

Antrieb: Diesel EURO V mit 289 PS

Funkrufname: Florian Tangermünde 44-2

Kennzeichen: SDL-LF 112

Ausstattung: Wärmebildkamera, 1 x Set Fognail, 7 digitale Handsprechfunkgeräte, davon 2 mal ex-geschützt, Sanitätsrucksack, Schaumzumischung über Turbozumischer, Wassertank 2.000 Liter, Schaummitteltank 200 Liter, 4 x Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum, Tablet für den Gruppenführer, Beleuchtungsanlage in LED

 

Kaufpreis: 380.000 Euro

.

Feuerlöschfahrzeug


Das Tanklöschfahrzeug mit dem Rufnamen Florian Tangermünde 23 ist seit dem Jahr 1998 im Dienst der Feuerwehr Tangermünde. Das Fahrzeug rückt als Bestandteil eines Löschzuges oder eines Rüstzuges zu den Einsätzen aus. Neben den 2.500 Litern Wasser wurde die feuerwehrtechnische Beladung um eine Rettungsplattform, einen Lüfter und einer zusätzlichen Tauchpumpe TP 4/1 ergänzt. Im Fahrzeug findet eine Staffelbesatzung (6 Personen) Platz.

Bezeichnung: TLF 16/25
Baujahr: 1998
Fahrgestellhersteller: IVECO-Magirus
Aufbauhersteller: Magirus
Funkrufname: Florian Tangermünde 23
Kennzeichen: SDL-EL 112
Besonderheiten: Explosionsgeschützter Hochleistungslüfter, explosionsgeschützte Digitalfunkgeräte, Rettungsplattform, Z-Select, Mobiltelefon

 

Mit der Ersatzbeschaffung durch ein Neufahrzeug LF 20 (MAN/Rosenbauer), wird dieses Fahrzeug an die OF Miltern überstellt.

.

Hubrettungsfahrzeug

Die fabrikneue Drehleiter Baujahr 2016 hat den Funkrufnamen Florian Tangermünde 33. Sie dient mit ihrer Rettungshöhe von 23 Metern hauptsächlich der Menschenrettung, wird aber auch für technische Hilfeleistungen und zur Brandbekämpfung eingesetzt. Dieses Fahrzeug verbessert umfänglich die technische und taktische Leistungsfähigkeit der Feuerwehr Tangermünde, sowie die Sicherheit für unsere Einsatzkräfte.

Bezeichnung: DLA(K) 23/12

Baujahr: 2016

Fahrgestellhersteller: Mercedes-Benz

Aufbauhersteller: Rosenbauer

Antrieb: Diesel EURO VI mit 299 PS

Funkrufname: Florian Tangermünde 33

Kennzeichen: SDL-RU 112

Ausstattung:

Rettungskorb mit 500 kg Tragfähigkeit, Krankentragelagerung mit 300 kg Tragfähigkeit, erste Leiterelement mit Gelenkelement, Steigleitung im ersten Leiterelement integriert, Wasserwerfer, Fixpunkt für Absturzsicherung, Einsatzstellenbeleuchtung im Korb integriert, Stromerzeuger 9 kVA mit Fernstart, Beleuchtungsanlage in LED

 

Kaufpreis: 540.000 Euro, davon 180.000 Euro Fördermittel des Landes Sachsen- Anhalt

 

Die Fahrzeugmarkierung wird nach dem neuen Standard der Feuerwehr Tangermünde nachgerüstet.

.

Feuerlöschfahrzeug


Das Löschgruppenfahrzeug Florian Tangermünde 45 stammt aus dem Bestand des Katastrophenschutzes und ging 1996 in das Eigentum der Stadt Tangermünde über. Außer einer Gruppe (9 Personen) transportiert das Fahrzeug 600 Meter Schläuche, eine tragbare Pumpe sowie jede Menge weitere Gerätschaften für einen Brandeinsatz. Bei Einsätzen mit großem Schlauchbedarf führt das Fahrzeug einen Schlauchtransportanhänger (FwA STA), mit weiteren 600 Metern Schlauchmaterial mit.

Bezeichnung: LF 16 TS
Baujahr: 1990
Fahrgestellhersteller: Mercedes Benz
Aufbauhersteller: Lentner
Funkrufname: Florian Tangermünde 45
Kennzeichen: SDL-N 163

 

 

 

 

 

.

Schlauchwagen SW 2000 Tr


Auch der Schlauchwagen mit dem Rufnamen Florian Tangermünde 62 stammt aus dem Bereich Katastrophenschutz und wurde der Feuerwehr Tangermünde zur Nutzung übergeben. Die Truppbesatzung des Fahrzeugs (3 Personen) ist verantwortlich für 2.000 Meter Schlauch, eine tragbare Pumpe sowie weiteres Gerät für eine Brandbekämpfung oder Wasserförderung über große Strecken. Derzeit ist das Fahrzeug bei der Ortsfeuerwehr Bölsdorf stationiert und wird durch die Kameraden dieser OF besetzt.

Bezeichnung: SW 2000 Tr
Baujahr: 1992
Fahrgestellhersteller: Mercedes Benz
Aufbauhersteller: Lentner
Funkrufname: Florian Tangermünde 62
Kennzeichen: SDL-8158

 

 

 

 

 

.

Einsatzleitfahrzeug


Der aus dem Jahr 1992 stammende Einsatzleitwagen ELW 1 hat den Funkrufnamen Florian Tangermünde 12 und dient im Einsatzfall als mobile “Kommandozentrale”. Das Fahrzeug transportiert nicht nur den Einsatzleiter, sondern hat auch ein Explosionsgrenzenwarngerät sowie Kommunikationstechnik und Führungsausrüstung an Bord. Im Bedarfsfall wird die Mannschaft durch einen Führungsassistenten und weiteres Führungs- und Führungshilfspersonal ergänzt.

Bezeichnung: ELW 1
Baujahr: 1992
Fahrgestellhersteller: Volkswagen
Funkrufname: Florian Tangermünde 12
Kennzeichen: SDL-XY 70
Besonderheiten: Taktifol, Laptop, Mehrgasmessgerät, Sanitätstasche, Mobiltelefon

 

 

 

 

 

.

Rüstwagen


Der Rüstwagen RW 1 wurde im Jahr 1998 fabrikneu in Dienst gestellt. Unter dem Funkrufnamen Florian Tangermünde 52 wird er immer dann gerufen, wenn es um technische Hilfeleistungseinsätze geht. Dies können Verkehrsunfälle, Personen- und Tierrettungen, Ölspuren, Chemieunfälle oder ähnliches sein. Das Fahrzeug führt einen hydraulischen Rettungssatz mit. Weiterhin sind pneumatische Rettungsgeräte (1 bar und 10 bar) verlastet. Die Beladung wurde durch zusätzliches Rüstholz, einen Gerätesatz Absturzsicherung und eine Schleifkorbtrage ergänzt.

Bezeichnung: RW 1
Baujahr: 1998
Fahrgestellhersteller: IVECO-Magirus
Aufbauhersteller: Magirus
Funkrufname: Florian Tangermünde 52
Kennzeichen: SDL-K 171
Besonderheiten: Hydraulisches Rettungsgerät (SP 60 und RSX 200-107), Schleifkorbtrage, Gerätesatz Absturzsicherung, Eisschlitten, Rettungsboje, Ergänzungssatz Rüstholz

 

 

 

.

Mannschaftstransportfahrzeug


Das Mannschaftstransportfahrzeug Iveco ist mit dem Baujahr 2003 eines der neueren Fahrzeuges unserer Feuerwehr. Als Florian Tangermünde 19-2 transportiert er bis zu sieben Feuerwehrleute. Auf der Ladefläche finden bis zu vier Europaletten Platz. Die Ladebordwand und der Gabelhubwagen erleichtern das Be- und Entladen des Fahrzeuges erheblich. Das Fahrzeug dient dazu, Personal oder diverse Geräte und Materialien zu transportieren.

Bezeichnung: MTF Iveco
Baujahr: 2003
Fahrgestellhersteller: IVECO
Funkrufname: Florian Tangermünde 19-2
Kennzeichen: SDL-FW 111
Besonderheiten: Ladebordwand

 

 

 

 

 

.

Mannschaftstransportfahrzeug


Das Mannschaftstransportfahrzeug MTF VW wurde 2017 in den Dienst unserer Feuerwehr gestellt. Florian Tangermünde 19-1 hat 8 Sitzplätze. Genutzt wird der Kleinbus für allgemeine Dienst- und Wirtschaftsfahrten, zum Beispiel zu Aus- und Fortbildungen, zu Beratungen oder zur Wäscherei. Weiterhin steht das MTF als Kommandowagen zur Verfügung.

Bezeichnung: MTF VW

Baujahr: 2012 (überarbeitet 2017)

Fahrgestellhersteller: VW

Aufbauhersteller: Eigenausbau durch den kommunalen Gerätewart

Antrieb: Diesel mit 140 PS

Funkrufname: Florian Tangermünde 19-1

Kennzeichen: SDL-TG 112

Ausstattung: Schlüssel für Absperrpfosten, Handlampe Adalit, 2 x Handsprechfunkgerät digital, Feuerlöscher Pulver 12 kg, 8 x Warnwesten

 

Kaufpreis: 25.000 Euro

.

Feuerwehrboot


Das Mehrzweckboot “Feuerwehr Tangermünde” wurde vom Landkreis Stendal beschafft. Im Rahmen eines Einsatzes der Einheiten für Großschadenslagen und Katastrophen dient es hauptsächlich dem Ausbringen der Ölsperre auf fließenden Gewässern. Aber auch andere Aufgaben wie Personenrettung, Brandbekämpfung oder technische Hilfelistung lassen sich mit diesem Boot durchführen.

Bezeichnung: MZB
Baujahr:
2002
Fahrgestellhersteller:
Ströger- Anhänger
Funkrufname:
Florian Tangermünde 99
Kennzeichen:
SDL-2402
Besonderheiten:
Jetantrieb

 

 

 

 

 

.

Feuerwehrboot


Mit der Elbe befindet sich eine der größten Binnenwasserstraßen deutschlands vor den Toren der Stadt. Das Feuerwehr- Rettungsboot (RTB) dient dem schnellen Einsatz sowohl auf diesem, als auch auf stehenden Gewässern. Transportiert wird das Boot mit dem MTF Iveco und einer Mannschaft von 4 Personen. Das RTB wird am Stadthafen geslipt und startet von dort seinen Einsatz. Für die notwendige Sicherheit an Bord sorgen 4 Automatik- Rettungswesten.

Bezeichnung: RTB
Baujahr:
1998

 

 

 

 

 

 

 

.

Wechselladerfahrzeug


Auch dieses Fahrzeug wurde durch den Landkreis Stendal beschafft und bei unserer Feuerwehr stationiert. Es dient zum Transport von Abrollbehältern (AB). Der Feuerwehr Tangermünde stehen die drei wechselbaren Abrollbehälter "Sonderlöschmittel", "Umwelt- und Gewässerschutz" und "Mulde" zur Verfügung. Des weiteren besitzt das Fahrzeug einen Ladekran.

Bezeichnung: WLF
Baujahr: 2003
Fahrgestellhersteller:
MAN
Aufbauhersteller:
Palfinger
Funkrufname:
Florian Tangermünde 66
Kennzeichen:
SDL-2108
Besonderheiten:
Ladekran PK 18080

 

 

 

 

 

.

Anhängefahrzeuge


Die Anhängefahrzeuge ergänzen unseren Fuhrpark für den Bereich spezieller Anwendungen. Bei unserer Ortsfeuerwehr sind drei Feuerwehranhänger stationiert:

   FwA NEA (Feuerwehr-Anhänger Netzersatzaggregat)

- ein 40 kVA Generator zur Erzeugung elektrischer Energie

- externe Stromeinspeisung in das Netz des Feuerwehr- Gerätehauses für den Inselbetrieb (Notstromversorgung)

   FwA STA (Feuerwehr-Anhänger Schlauchtransportanhänger)

- 600 Meter B-Schlauch für Wasserversorgung über lange Förderstrecken, 3.000 Liter Schnelleinsatzbehälter, Wendestrahlrohr

   FwA LOG (Feuerwehr-Anhänger Logistik)

- Anhänger für Pkw-Anhängekupplung für allgemeine Transportaufgaben von Kleinmaterialien